Link verschicken   Drucken
 

Am Mellensee

Mellensee bearbeitetDie Gemeinde Am Mellensee mit seinen acht Ortsteilen hat mehrere Seen, der größte davon ist der Mellensee mit zwei Strandbädern und Fischern, die frisch gefangenen Fisch anbieten. Die kulturelle und technische Geschichte der Gemeinde wird in Museen und Heimatstuben erzählt. Historische Bahnhöfe, die aus der Zeit der Entstehung der königlich-preußischen Militäreisenbahn um das Jahr 1875 stammen, wurden zu Event-Bahnhöfen umfunktioniert: der Bhf. Mellensee dient als Draisinen-Station, der Bhf. Rehagen bietet ein Schlafwagenhotel mit französischer Küche und der Bhf. Sperenberg beherbergt ein Atelier für Bildhaukunst. Ein einmaliges, technisches Bauwerk - die Scheunenwindmühle – ist im OT Saalow zu bestaunen. Das Naturschutzgebiet der Sperenberger Gipsbrüche mit dem Boden-Geopfad und dem ursprünglich tiefsten Bohrloch der Welt ist ein kulturelles und natürliches Kleinod mit tollen Aussichten. Ein interessantes Ausflugsziel bietet das Kloster Alexanderdorf Abtei St. Gertrud mit Klosterkirche und Gästehaus. Ein Abstecher dorthin lohnt sich!

 

Gemeinde Am MellenseeLogo Am Mellensee

Zossener Straße 21 c, 15838 Am Mellensee OT Klausdorf

Tel. (03 37 03) 95 90, www.gemeinde-am-mellensee.de